Information

Die Kommentarfunktion wurde wegen übermäßigem Spam-
aufkommen vorübergehend zu fast allen Beiträgen deaktiviert.

Dateien synchronisieren mit Allway Sync

Wenn man auf mehreren Systemen bzw. Rechner parallel arbeitet, möchte man auch immer auf die aktuellste Version seiner Daten Zugriff haben.
Nun könnte man die Dateien entweder direkt im Netzwerk speichern und von überall darauf zugreifen oder man kopiert sie jedesmal auf ein Wechselmedium, wie USB-Stick, USB-Festplatte oder Speicherkarte. Dabei muss man die Daten aber immer auf den neusten Stand bringen und darf nicht die neue Version mit einer alten überschreiben.
Zur Arbeitserleichterung gibt es Synchronisations-Programme, wie das kostenlose Allway Sync, die den Datenabgleich automatisieren. Einmal eingerichtet, ist nur noch ein Klick für die Synchronisation notwendig.
Allway Sync überwacht dabei die jeweils letzten Änderungen. Es sucht dann die aktuellste Version einer Datei in bestimmten Ordnern und gleicht diese mit dem Inhalt des anderen Ordners ab. Außerdem können Filterregeln zum alleinigen Synchronisieren von bestimmten Dateitypen angelegt werden. Hierzu einfach in die Optionen schauen. Dort können ebenfalls bestimmte Dateien und Unterordner vom Abgleich ausgeschlossen werden.
Da Allway Sync nicht sehr viel Platz benötigt, ist es sinnvoll das Programm auf dem Wechselmedium zu installieren, somit muss man es nicht auf den einzelnen Rechnern installieren und alle Einstellungen müssen nur an einem Ort vorgenommen werden.



  Autor:
dath
  Datum:
29. September 2008 , 21:00
  Kategorie:
Software
  Tags:
,
  Trackback:
Trackback URI
Diesen Artikel drucken   Share


 



Kommentarfunktion deaktiviert.