Information

Die Kommentarfunktion wurde wegen übermäßigem Spam-
aufkommen vorübergehend zu fast allen Beiträgen deaktiviert.

Artikel mit dem Schlagwort : Plugin

Kategorie: Wordpress 29. Februar 2012

Keine Kommentare

SimpleGal 1.2

Die erfreuliche Zahl von 3000 Downloads meines WordPress-Plugins SimpleGal haben mich dazu motiviert ein Update herauszubringen. Aus euren zahlreichen Kommentaren konnte ich einige Probleme und Wünsche herauslesen, welche ich im heutigen Update weitestgehend umgesetzt habe.

Zum einen habe ich einige Stolperfallen, wie das irrtümliche Filtern durch ein leeres ext-Attribut, beseitigt, um euch diese Probleme künftig zu ersparen. Außerdem habe ich die deutsche Sprachdatei aktualisiert, denn auch hier hatten sich leider einige Formatierungsfehler eingeschlichen.

Zum anderen gibt es natürlich auch ein neues Feature:
Die Reihenfolge der Bilder lässt sich ab sofort von euch beeinflussen!
Es gibt jetzt ein neues Shortcode-Attribut, namens order mit drei möglichen Einstellungswerten:
ASC für eine aufsteigende Sortierung (wie bisher, standardmäßig eingestellt), DESC für eine absteigende Sortierung (also Z-A) und LIST für eure individuelle Sortierung mittels der Textdatei. Wie das genau funktioniert, könnt ihr auf der Konfigurationsseite in eurem WordPress-Backend oder demnächst auf meiner SimpelGal-Seite nachlesen.

Ich hoffe, dass ich mit diesem Update einige Nutzer-Wünsche erfüllen konnte und ihr auch weiterhin auf SimpleGal setzt. Weitere Wünsche und Vorschläge für die nächsten Versionen nehme ich gerne als Kommentar oder per Mail entgegen. Falls mein Plugin in eine andere Sprache übersetzt haben solltet, nehme ich eure Sprachdatei natürlich gerne mit auf.

SimpleGal 1.2 steht im WP-Plugin-Verzeichnis zum Download bereit.
Einfach dort herunterladen oder direkt aus WordPress heraus installieren bzw. aktualisieren.

Share
Kategorie: Wordpress 04. August 2010

Kommentare deaktiviert für Bisheriges dGal-Plugin wird zu SimpleGal

Bisheriges dGal-Plugin wird zu SimpleGal

Da ich unter dem Namen dGal demnächst ein komfortables WP-Galerie-Plugin für mehrere Bildergalerien und mit vielen Funktionen entwickeln werde, ich aber das bisherige dGal-Plugin, welches schon über 700 Mal heruntergeldaen wurde, weiterhin anbieten möchte, habe ich mich dazu entschlossen, das Plugin nun unter dem Namen SimpleGal zu veröffentlichen.
Dadurch habt ihr mit SimpleGal weiterhin die Möglichkeit, schnell und ohne großen Aufwand eine Bildergalerie in eure Artikel oder Seiten einzubinden. Das Funktionsprinzip bleibt das gleiche, nur der Shortcode hat sich natürlich geändert.
Und weil es ja unnötig wäre, einfach das gleiche Plugin zeitweise zweimal zu veröffentlichen, habe ich gleich auch kleinere Anpassungen vorgenommen.
Es können nun neben jpg-Bildern auch png-,gif-und bmp-Bilddateien eingebunden werden, optional sind weitere Bilddateitypen möglich.
Außerdem habe ich mich jetzt an eine echte Internationalisierung gemacht, sodass SimpleGal bei Bedarf auch in andere Sprachen übersetzt werden kann.

Übrigens habe ich für SimpleGal jetzt auch eine eigene Seite angelegt.

SimpleGal steht nun im WP-Plugin-Verzeichnis zum Download bereit.
Einfach dort herunterladen oder direkt aus WordPress heraus installieren.

Share
Kategorie: Wordpress 17. Juli 2010

Kommentare deaktiviert für Favoriten-Menü im WP-Backend anpassen

Favoriten-Menü im WP-Backend anpassen

Gestern habe ich ein wirklich nützliches WordPress-Plugin entdeckt, den Favorites Menu Manager von Matt Harzewski. Mithilfe dieses Plugins lässt sich das Favoriten-Menü rechts oben im WP-Backend komfortabel verwalten.
Man kann die bestehende Einträge ordnen, bearbeiten und löschen, sowie neue Bookmarks hinzufügen.
So sind die wichtigsten und häufig genutzten Backend-Seite immer nur einen Klick entfernt, ohne dass man sich erst durch die Menüs im Backend hangeln muss.
Da es das Favoriten-Menü erst seit WordPress 2.7 gibt, kann man den Favorites Menu Manager natürlich auch erst ab WP 2.7 nutzen.

Der Favorites Menu Manager lässt sich direkt im WP-Backend installieren oder im WP-Plugin-Verzeichnis herunterladen.

Share
Kategorie: Wordpress 01. Juni 2010

Kommentare deaktiviert für dGal – Featurewünsche

dGal – Featurewünsche

Ich habe vor, mein WordPress-Galerie-Plugin dGal demnächst zu aktualisieren und dann auch mit neuen Funktionen auszustatten.
Deshalb suche ich jetzt den Dialog mit euch Nutzern und würde nun gerne eure Wünsche für neue Features und evtl. Verbesserungsvorschläge erfahren.
Was gefällt euch bisher gut an dGal? Was bräuchtet ihr dringend?
Was fehlt euch? Was könnte man verbessern?

Ich freue mich auf eure Vorschläge!
Einfach hier einen Kommentar hinterlassen oder mir eine Nachricht schicken.

Alle Infos zu dGal findet ihr im Artikel dGal – Mein erstes Plugin.
Herunterladen könnt ihr euch dGal übrigens im offiziellen WordPress-Plugin-Verzeichnis.

Share
Kategorie: Wordpress 07. Februar 2009

6 Kommentare

dGal – Mein erstes Plugin

Heute möchte ich euch mein erstes eigenes WordPress Plugin vorstellen.

dGal ist ein Galerie Plugin, mit dem ihr ganz einfach Galerien erstellen könnt.
Einfach die Bilder hochladen, den dGal Shortcode einem Eintrag oder einer Seite hinzufügen und schon ist die Galerie fertig.

Die Bilder werden zusammen mit den Vorschaubildern und einer Textdatei via FTP in einen Ordner auf den Webserver geladen. Die Galerie kann anschließend mit dem Shortcode [dgal gname=" " dir=" "] in WordPress eingefügt werden.
Die bereits erwähnte Textdatei enthält die Bildtitel bzw. Beschreibungen, welche den Bildern als title– bzw. alt-Tag hinzugefügt werden.

Durch die Lightbox-Unterstützung von dGal, können die Bilder in einer Lightbox betrachtet werden, wobei auch die Bildtitel angezeigt werden. Es werden alle Lightbox-Varianten unterstützt, die über den Tag rel="ligtbox[]" die Bilder anzeigen.

Eine Anleitung zur genauen Vorgehensweise eine Galerie anzulegen, sowie die Konfiguration findet sich im WordPress Backend unter Einstellungen → dGal.

Beispiel


Download

dGal von WordPress.org herunterladen


Lob, Kritik und Vorschläge können gerne als Kommentar hinterlassen werden.

Share