Information

Die Kommentarfunktion wurde wegen übermäßigem Spam-
aufkommen vorübergehend zu fast allen Beiträgen deaktiviert.

Ubuntu 11.04 ist fertig

Pünktlich zum Release-Termin wurde heute Ubuntu 11.04 fertig gestellt.
Die unter dem Code-Name Natty Narwhal (Schicker Narwal) veröffentlichte Version wurde mit einem neuen Standard-Desktop ausgestattet: Unity, welches schon von der Ubuntu Netbook Edition bekannt ist.
Auffällig bei Unity sind die Startleiste am linken Rand und die großflächigen Programmstarter. Die Programmmenüs werden nun, ähnlich wie bei Apples Mac OS X, im oberen Panel dargestellt und nicht mehr in den Fenstern wie bisher.
Zudem bringt Unity auch die von Windows 7 bekannte Aero-Snap-Funktion mit sich, durch die sich Fenster sehr bequem am Bildschirm anordnen lassen.

Bei der Software-Ausstattung hat sich auch was verändert: die Office-Suite OpenOffice.org wurde nun gegen LibreOffice getauscht, Firefox wird in der neusten Version 4.0 mitgeliefert.

Ubuntu 11.04 ist als Desktop- oder Server-Variante (32- bzw. 64-Bit) erhältlich und kann hier kostenlos heruntergeladen werden.


weitere Informationen und Download:



  Autor:
dath
  Datum:
28. April 2011 , 18:00
  Kategorie:
Software
  Tags:
, ,
  Trackback:
Trackback URI
Diesen Artikel drucken   Share


 

1 Kommentar

  • 1

    Pingback von Ubuntu 11.10 erschienen » dath.info
    20. Oktober 2011 um 19:31Uhr

    […] ist Mozilla Thunderbird nun als Standard-Mailprogramm vorinstalliert. Die erstmals mit Ubuntu 11.04 eingeführte Oberfläche Unity wurde zudem um einiges […]